Rheumatoide Arthritis Antikörper gegen cyclisches citrulliniertes Peptid​

Wolf D. Kuhlmann

Labor – Diagnostik – Beratung, 56112 Lahnstein

Die Diagnose der RA erfolgt überwiegend nach klinischen und radiologischen Gesichtspunkten. Die diagnostische Zuordnung von Patienten mit weniger deutlichen Krankheitszeichen gestaltet sich besonders in der Frühphase der Erkrankung als schwierig. Immunologische und biochemische Untersuchungen haben gezeigt, daß der Anti-CCP Test eine effizientere RA Diagnostik ermöglicht als eine vergleichbare Serodiagnostik mit dem IgM-RF Test.